Warum Aufgeben keine Lösung ist?

Es war einmal eine längere Zeit ruhig um mich geworden. Dies hatte natürlich auch seine Gründe.

Genau wie viele andere Menschen, versuche ich im Internet mein Lebensunterhalt zu verdienen.

Eine Enttäuschung folgte der nächsten und viele dieser Möglichkeiten zerplatzen wie Seifenblasen. Im Prinzip sind es immer die selben Gründe, die zum Scheitern der Unternehmen führen:

  • Unternehmen täuschen geschickt Fakten vor, die es in Wirklichkeit nicht gibt
  • Die Kommunikation und Transparenz der Unternehmen werden immer schlechter
  • Das Management der Unternehmen ist mit wachsender Teilnehmerzahl überfordert
  • Die Unternehmen haben keine Zulassungen, sitzen in Offshore Ländern oder Steueroasen und haben kein Impressum
  • Rechtliche Bestimmungen ändern sich von Zeit zu Zeit
  • Es gibt sicherlich noch weitere Gründe, warum viele Unternehmen schon nach nur einem oder zwei Jahren scheitern

Diesen Umständen geschuldet und mit dem Ziel alles besser machen zu wollen, habe ich mir dafür mehr als 2 Jahre Zeit gelassen. Ich war in dieser Zeit selbst mein bester Kunde. Ich wollte dieses Spiel nicht mehr mitspielen und neue Kunden gewinnen, obwohl ich selbst noch nicht lange bei diesem Unternehmen registriert war. Nach zwei Jahren kann ich aber sagen, dass dieses Unternehmen sauber arbeitet und längerfristig bestehen bleibt. Ich weiß, dass alleine das Produkt schon ausreichen kann, um seinen Lebensunterhalt zu verdienen. Dazu ist es nicht zwingend erforderlich neue Kunden oder Partner zu gewinnen. Ich habe persönliche Resultate und Einblicke in mein Konto, die ich meinen zukünftigen Interessenten vorzeigen kann.

Da fällt es einem nicht schwer neue Interessenten für das Produkt zu finden und somit zusätzlich eine Provision für diese Empfehlung zu verdienen. Es gibt immer mehr Menschen, die versuchen im Internet ihren Lebensunterhalt zu verdienen und daher nutze ich diese Chance und biete diesen Menschen eine ehrliche Möglichkeit sich langfristig ein vernünftiges Einkommen über das Internet aufzubauen.

Vorstellung MySystemX als Partnerunternehmen

MySystemX ist eine Network Marketing Firma, die mit dem Broker FX NextGen kooperiert und ihre Mitglieder an diesen Kooperationspartner vermittelt. Für diese Vermittlung (Leads) erhält MSX eine Provision, aus der die kompletten Provisionen und Boni bezahlt werden. Damit sind Provisionen und Boni für MSX-Mitglieder garantiert, was in diesem Markt eines von mehreren Alleinstellungsmerkmalen von MySystemX darstellt.

FX NextGen (Broker mit weltweiter Lizenz) generiert mit den Geldern seiner Investoren im Bereich Forex moderate monatliche Gewinne, die entweder wöchentlich ausgezahlt oder aber reinvestiert werden können. Selbst auf das investierte Kapital hat der Investor wöchentlich kompletten Zugriff und kann es jederzeit wieder auszahlen.

MySystemX bietet also die Möglichkeit für Networker, sich langfristig sowohl einmalige als auch wiederkehrende Provisionen zu verdienen. Auch Sonderboni für das Erreichen von definierten Karrierestufen sind im Marketingplan vorgesehen.

Sämtliche Provisionen und Boni sind garantiert, da das Geld dafür aus den Vermittlungsprovisionen vom Kooperationspartner jeweils vorher schon vorhanden ist. MSX erhält keine Gelder von Partnern, denn eingezahlt wird von Mitgliedern grundsätzlich und ausschließlich beim Broker FX NextGen selbst. Damit ist garantiert, dass keine Gelder von Investoren zweckentfremdet werden und das System somit dauerhaft stabil funktionieren kann.

Der Marketingplan von MySystemX

Karriere-Level

Das Partnerprogramm von MSX umfasst insgesamt 9 Karriere-Level. Mit Erreichen des jeweilig nächsten Levels steigt die Provision (Differenzprovisionen) jeweils an, bis 10 % maximale Provision erreicht sind (ab Stufe 6).

Die Provisionen sind in Form von Differenzprovisionen auf 10 % gedeckelt, so dass für eingezahlte Investitionen beim Broker die 10 % niemals überschritten werden können. Dies ist sehr wichtig, da durch die Deckelung niemals Fehlbeträge durch Provisionsauszahlungen entstehen können.

Jeder Partner beginnt in Stufe 1 und erhält von jedem direkten Partner 5% Provision auf das investierte Kapital. Die Karrierestufe selbst ist abhängig von dem investierten Gesamtvolumen unter dem Partner. Es gibt neun Stufen für die Anrechnung des Volumens und jede Stufe hat eine andere Gewichtung.

Gewichtung der Anrechnung des Investitionsvolumens pro Stufe:

Dieses prozentuale Differenz-Beteiligungssystem wurde entwickelt, um das Werben von Direktpartnern am Anfang attraktiv zu machen, da zu diesem Zeitpunkt die Provisionen am höchsten sind.

Nachdem Sie eine solide Basis von Direktpartnern aufgebaut haben, erreichen Sie mit Leichtigkeit Stufe 2 oder 3 und fangen an, Provisionen von indirekten Partnern zu generieren.

Wie oben bereits erwähnt, beinhaltet jede Partnerstufe eine andere Gewichtung bezogen auf die Gesamtinvestitionssumme. Das ist der Grund dafür, warum es so wichtig ist, eine solide Basis von Direktpartnern zu haben, so dass man keine indirekten Provisionen verliert.

Beispiel:

Ein Direktpartner investiert $5000. Stufe 1 zählt zu 100%, so dass deine Gesamtinvestitionssumme bezogen auf deine Karrierestufe jetzt $5000 beträgt. Zwei indirekte Partner investieren ebenfalls $5000 in Stufe 2 und 3. Stufe 2 zählt zu 50% und Stufe 3 zu 40%. Daher werden $2500 und $2000 auf dein Investitionsvolumen angerechnet. Dein neues Gesamtvolumen beträgt nun $9500. Die Investitionen können sowohl in EUR als auch USD getätigt werden.

Direkte vs. indirekte Partner:

Es werden nicht nur Provisionen für Direktpartner bezahlt. Ab Stufe 2 kannst Du auch Provisionen für indirekte Partner erhalten. Wenn sich einer deiner Direktpartner in einer tieferen Stufe befindet, erhälst Du den Differenzbetrag in Prozent bezogen auf deine derzeitige Stufe.

Bonussystem

Der Marketingplan würde sich nicht auszahlen, gäbe es keine zusätzliche Überraschung beim Erreichen eines höheren Karrierelevels. MSX hat ein attraktives Bonussystem eingeführt, um das nächste Level deines Aufstiegs zu feiern.

Provisionen auf Performance Gebühren

Ab Stufe 3 partizipiert man zusätzlich von den Gewinnen geworbener Investoren bis in die sechste Stufe. Dies ist ein sehr hoher Anreiz, um hart für den Aufbau eines großen Teams zu arbeiten. Diese Provisionen werden allerdings nur dann verdient, sofern der Investor auch Performance Gebühren bezahlen musste.

Damit habe ich dir bereits den gesamten Marketingplan von MySystemX erklärt. Ich habe bewusst die Zahlen und Tabellen weggelassen, weil ich persönlich es jetzt schon als zu viel Information empfinde. Wichtig sind eigentlich beim Start nur die 5% Provision für deine persönlich vermittelten Investoren. Solltest Du dennoch alle Zahlen und Tabellen wünschen, kann ich dir natürlich gerne ein PDF mit dem entsprechenden Inhalt zusenden.

Sofern ich dich heute mit meiner Vorstellung zu MySystemX begeistern konnte, darfst Du dich jetzt gerne kostenlos über meinen Link bei MySystemX registrieren. Ich bin gerne bereit dir zu helfen und beantworte auch weitere Fragen. Du kannst mich jederzeit per E-Mail kontaktieren oder nutze meinen kostenlosen Rückrufservice.

Die Registrierung ist etwas umfangreich, da wir die gesetzlichen Vorschriften genau einhalten müssen. Idealerweise meldest Du dich vorher bei mir und wir gehen deine Registrierung gemeinsam durch oder Du kannst dir eine Anleitung als PDF herunterladen.

Hier findest Du den Link zur Registrierung: http://www.mysystemx.com/NvbND7ju

Ich wünsche dir den maximalen Erfolg bei allem was Du vor hast!

Viele Grüße
Sebastian Zehner